Obst, Gemüse und Kräuter auf öffentlichen Grünflächen

Wir sollten uns ein Beispiel an der Stadt Andernach nehmen und auf öffentl. Grünflächen statt Blumen Obst, Gemüse und Kräuter pflanzen. Erfahrungen haben gezeigt, daß sich Diebstahl oder Vandalismus auf diesen Flächen in Grenzen halten. Ein Garten für alle Bürger.

Umwelt und Nachhaltigkeit

Benötigte Unterstützung noch nicht erreicht!

48 von 50 Unterstützenden Verbleibende Zeit: 34 Tage

Diese Idee unterstützen

Unterstützung zurückziehen

Neuigkeiten des Autors/der Autorin

Die Autorin/ der Autor der Idee hat bislang keine Neuigkeiten zu dieser Idee hinzugefügt.

Antwort der Stadtverwaltung

Die Stadtverwaltung hat bisher keine Antwort zu dieser Idee hinzugefügt.

Aktuellste Unterstützungen

Horst Honig

vor 33 Tagen
Ich unterstütze diese Idee, weil

das ein positives Zeichen wäre z.B. Obstbäume statt Zierbäume zu pflanzen. Bei Gemüse und Kräuter müssten aber Hundekackflächen ausgeschlossen werden durch Zäune, Hochbeete oder andere Maßnahmen.

Anonymer Nutzer

vor 38 Tagen
Ich unterstütze diese Idee, weil

Ein "Garten für alle Bürger" schafft Atmosphäre und ist ein kleiner Schritt um Kinder hautnah erleben zu lassen, woher das Obst kommt, das im Supermarkt nur in Kisten und Plastik zu finden ist.

Die komplette Liste der Unterstützenden einsehen

Kommentare (0)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie angemeldet sind.

Weitere Ideen