Einbahnstraßenregelung Steinstraße, Kurze Straße und Am Steg.

Auf Grund der teilweise katastrophalen Parksituation in der Steinstraße und Kurze Straße (Aktivita), welche durch Gäste des Aktivita, Lehrer und auch Anwohner der Straßen erfolgt, sind die Straße sehr schwer befahrbar und vor allem schwer einsehbar ( es wird in den Kurven geparkt). Erschwerend hinzukommt, das sie Parksituation zu den Abholzeiten/Bringzeiten der Schulen die eh schon angespannte Parksituation noch verschlimmert. Da sich diese Situation zukünftig nicht ändern wird ist meine Idee:

Eine Einbahnstraßenregelung für die Steinstraße und Kurze Straße, beginnend in der Steinstraße. Am Steg würde dann als Ausfahrtmöglichkeit in beide Richtungen bestehen bleiben.

Anwohnerparkplätze wären auch toll, da man als Anwohner tagsüber keinen Parkplatz in der Nähe bekommt ( weder Jahnstrasse, noch die anderen Straßen in der näheren Umgebung - Steinstraße und Kurze Straße ist schon völlig ausgeschlossen ).

Vielen lieben Dank für die offenen Ohren.

Liebe Grüße.

Stadtplanung und Infrastruktur

Benötigte Unterstützung noch nicht erreicht!

0 von 50 Unterstützenden Verbleibende Zeit: 35 Tage

Diese Idee unterstützen

Unterstützung zurückziehen

Neuigkeiten des Autors/der Autorin

Die Autorin/ der Autor der Idee hat bislang keine Neuigkeiten zu dieser Idee hinzugefügt.

Kommentar der Stadtverwaltung

Die Stadtverwaltung hat bisher keine Antwort zu dieser Idee hinzugefügt.

Aktuellste Unterstützungen

Es wurden noch keine Unterstützungen abgegeben.

Kommentare (0)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie angemeldet sind.

Weitere Ideen