Zäune und Beschilderung Hundewiese Baumberg neben Kleingartenverein

Hallo

Ich würde mir für die hundewiese neben dem Kleingartenverein zwei sachen Wünschen:

1. Zäune zu den Straßen hin. Weil es kann immer mal sein, dass ein Hund etwas spannendes sieht und Richtung Straße rennt. Dies ist eine Gefahr für das Tier und den Straßenverkehr.

2. Eine Beschilderung, dass es sich um eine Freilaufwiese handelt. Insbesondere Menschen, die keine Hunde besitzen wissen oft nicht, dass dort Hunde frei laufen dürfen. Es wäre schön wenn man sie darauf hinweisen kann, damit sie damit rechnen. Das würde den Hundebesitzern aber auch sonstigen Besuchern der Wiese (z. B. Familien die zum Schlittenfahren kommen) helfen.

Leben und Miteinander

Diese Idee wurde geprüft!

59 von 50 Unterstützenden Verbleibende Zeit: 0 Minuten

Die Unterstützungsfrist ist abgelaufen

Der Unterstützungszeitraum für diese Idee ist leider bereits abgelaufen. Falls Sie jedoch eine eigene Idee einreichen möchten, können Sie das hier tun.

Erstellen Sie selbst eine Idee! Zurück zur Einzelsicht

Neuigkeiten des Autors/der Autorin

Die Autorin/ der Autor der Idee hat bislang keine Neuigkeiten zu dieser Idee hinzugefügt.

Kommentar der Stadtverwaltung

Die Stadtverwaltung hat bisher keine Antwort zu dieser Idee hinzugefügt.

Ergebnis

23. Juli 2021

Vielen Dank für Ihre Beiträge zu diesem Thema.

Zunächst: Die Stadtverwaltung plant eine neue Hundewiese an der südlichen Bürgerwiese in Monheim, wie sie auch in der Haushaltsbeteiligung Mitplanen aus der Bürgerschaft gefordert worden war. Die entsprechende Fläche wird mit dem Bau der Nord-Süd-Spange entsiegelt; nach dem Straßenbau kann die neue Hundewiese dann realisiert werden.

Die Grünflächen im Bereich zwischen der Kleingartenanlage und der Ulrich-von-Hassell- beziehungsweise Bonhoefferstraße bis hinunter zum Holzweg sind offiziell als Hundefreilaufflächen gewidmet. Das bedeutet, dass auf diesen Flächen für Hunde keine Leinenpflicht besteht. Gleichzeitig stellen die Flächen keine ausgewiesene Hundewiese dar.

Die Stadtverwaltung möchte an dieser Stelle ganz bewusst auf eine Beschilderung verzichten, damit die großen Wiesen vor allem den Monheimerinnen und Monheimern und ihren Vierbeinern zur Verfügung stehen. Würde man mit Schildern auf die großzügige Freilauffläche verweisen, wäre zu befürchten, dass Auswärtige angelockt würden, um die Freilaufmöglichkeiten für ihre Hunde zu nutzen.

Der Wunsch nach einem Zaun zur Straße kann aus Gründen des Natur- und Artenschutzes nicht umgesetzt werden. Die genannten Grünflächen dienen dem Biotopverbund unter anderem als Hasenfluchtstrecke, zum Beispiel bei Hochwasser. Zäune wären hier sehr hinderlich. Da die Wiesenfläche sehr groß ist, können Hunde auch auf einem von der Straße abgelegenen Teilstück laufen.

Frei laufen darf Ihr Hund auch im Knipprather Wald: Es besteht kein Leinenzwang auf beschilderten Wegen, sofern Ihr Tier auf Zuruf sofort zu Ihnen zurückkehrt.

Über dieses Thema hinaus haben die Stadtverwaltung Hinweise aus der Bürgerschaft erreicht, dass teils unklar ist, auf welchen Flächen Hunde im Monheimer Stadtgebiet ohne Leine laufen dürfen. Damit Hundebesitzerinnen und -besitzer darüber künftig anschauliche Informationen erhalten, wird der städtische Informationsflyer zu diesem Thema überarbeitet. Pünktlich zur Neuverteilung im Januar 2022 erwartet Sie dann eine neugestaltete Version. Auch auf der städtischen Internetseite werden die Informationen künftig abrufbar sein.

Aktuellste Unterstützungen

Harald Krohm

vor 49 Tagen
Ich unterstütze diese Idee, weil

jo, kann man machen, find ich gut.

Manuela Köhler

vor 55 Tagen
Ich unterstütze diese Idee, weil

es in ganz Monheim keinen einzigen Platz gibt, an dem Hunde mal richtig laufen dürfen. Monheim hat generelle Leinenpflicht, da ist es vom Gesetz vorgeschrieben, angemessene Flächen zur Verfügung ...

Gabriele Kolb

vor 65 Tagen
Ich unterstütze diese Idee, weil

Unser Hundemädchen nach einem Knall auch schon von dort weggerannt ist und über die große Kreuzung Holzweg/Geschwister-Scholl gerannt ist

Naskret

vor 109 Tagen
Ich unterstütze diese Idee, weil

Ich selbst Hundehalter bin

Die komplette Liste der Unterstützenden einsehen

Kommentare (0)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie angemeldet sind.

Weitere Ideen