Stromerzeugung aus dem Rhein

Im Zusammenhang mit der Konsultation zum Klimaschutz schlage ich zusätzlich vor, zu prüfen, ob es möglich ist, den Rhein zur Stromerzeugung zu nutzen.
Ein Beispiel hierfür wären "Strombojen" die schon im Einsatz sind. Der Ort dafür könnte die alte Hafenanlage der Shell vor der Kulturraffenerie sein. Im Zusammenhang mit der Neugestaltung der Rheinpromenade könnte dort ein Balkon errichtet werden unter dem die Bojen verankert werden. Oder aber auch eine andere Art eines kleinen Wasserkraftwerkes.

Umwelt und Nachhaltigkeit

Die benötigte Unterstützung wurde nicht erreicht!

9 von 50 Unterstützenden Verbleibende Zeit: 0 Minuten

Die Unterstützungsfrist ist abgelaufen

Der Unterstützungszeitraum für diese Idee ist leider bereits abgelaufen. Falls Sie jedoch eine eigene Idee einreichen möchten, können Sie das hier tun.

Erstellen Sie selbst eine Idee! Zurück zur Einzelsicht

Neuigkeiten des Autors/der Autorin

Die Autorin/ der Autor der Idee hat bislang keine Neuigkeiten zu dieser Idee hinzugefügt.

Kommentar der Stadtverwaltung

Die Stadtverwaltung hat bisher keine Antwort zu dieser Idee hinzugefügt.

Aktuellste Unterstützungen

Gerd Kindlein

vor 21 Tagen
Ich unterstütze diese Idee, weil

wir jede Möglichkeit der umweltfreundlichen Energiegewinnung nutzen sollten.

Anonymer Nutzer

vor 22 Tagen
Ich unterstütze diese Idee, weil

Ein wichtiger Schritt zum Ziel Klimaneutralität

Fabian Frank

vor 55 Tagen
Ich unterstütze diese Idee, weil

weg von fossilen Brennstoffen hin zu regenerativer Energie mit minmalen Einfluss auf Landschaft, Flora und Fauna und Mensch

Jörg Baade

vor 93 Tagen
Ich unterstütze diese Idee, weil

wir endlich anfangen müssen, für den Klimaschutz Neues zu denken und zu tun,

Die komplette Liste der Unterstützenden einsehen

Kommentare (0)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie angemeldet sind.

Weitere Ideen