Neustart für die Mitteilen-Plattform

Willkommen auf der neuen Mitteilen-Plattform der Stadt Monheim am Rhein! Wir haben dieses Beteiligungsformat rundum erneuert, um das Einbringen und Teilen von Vorschlägen für Sie einfacher und komfortabler zu gestalten.

Das Ideenforum steht Ihnen ab sofort mit einem neuen technischen System der Firma Polidia zur Verfügung, die sich auf Beteiligungssoftware spezialisiert hat. Sie finden ein optimiertes Design, eine aufgeräumte Startseite und Navigation sowie vor allem viele praktische Funktionen vor.

Das Herzstück der neuen Mitteilen-Plattform ist die Ideenseite: Hier werden alle aus der Bürgerschaft eingebrachten Vorschläge in übersichtlicher Kacheloptik angezeigt. Damit bei der Umstellung nichts verloren geht, wurden alle seit dem Start von Mitteilen im September 2018 eingegebenen Ideen, Kommentare, Unterstützungen sowie die auf Mitteilen geführten Diskussionen auf die neue Plattform importiert.

Neues System zur Abstimmung

Die Bürgerschaftsideen lassen sich in der neuen Ansicht bequem filtern und sortieren, etwa nach Themenbereich, Aktualität oder Anzahl der Unterstützenden. Über die Suchfunktion finden Sie Vorschläge schnell wieder. Die Links zu Ihren Ideen können Sie ganz einfach über soziale Netzwerke oder auch Messengerdienste teilen. Vorschläge lassen sich zudem direkt nach der Eingabe kommentieren und ergänzen.

Neu ist vor allem auch das System zur Abstimmung: Jede Idee, die eingebracht wird, steht fortan zwölf Wochen lang im Status „Aktiv“ zur Abstimmung. So lange haben Sie Zeit, für Ihren Vorschlag die Werbetrommel zu rühren und 50 Unterstützende zu finden. Ist diese Marke erreicht, wechselt die Idee in den Status „Erfolgreich“ und wird von der Stadtverwaltung hinsichtlich einer möglichen Umsetzung geprüft. Anschließend veröffentlicht die Stadtverwaltung das Ergebnis ihrer Prüfung hier auf der Plattform – und die Idee wechselt in den Status „Abgeschlossen“.

Ideen, für die nicht genügend Unterstützende zusammengekommen sind, werden als „Nicht erfolgreich“ gekennzeichnet. Sie bleiben, wie alle anderen Vorschläge, auf der Plattform nachlesbar.

Neuregistrierung erforderlich

Die technische Umstellung macht es erforderlich, dass Sie sich neu auf der Mitteilen-Plattform registrieren. Das ist notwendig, auch wenn Sie vor der Umstellung bereits ein Nutzendenkonto auf Mitteilen hatten. 

Alle Ideen, die vor der technischen Umstellung auf Mitteilen eingegangen sind und die sich noch nicht im Status "Abgeschlossen" befinden, stehen nochmal zwölf Wochen lang zur Abstimmung. Es lohnt sich also, auf der neuen Plattform zu stöbern und zu schauen, welche Ideen bereits eingebracht wurden und Ihrer Meinung nach unterstützenswert sind.

Alle wichtigen Informationen zur Registrierung und Funktionsweise der Plattform finden Sie im Menüpunkt Häufige Fragen.

Gerne können Sie bei Fragen auch das Team der Bürgerschaftsbeteiligung kontaktieren – die Daten hierzu finden Sie in der Menüleiste unter Kontakt

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit der neuen Mitteilen-Plattform!

Ihr Team der Bürgerschaftsbeteiligung